Header Mobile Header

    Jahresauftakt der DreamHack Open mit Rocket League

    DreamHack Open Rocket League

    Die DreamHack Open starten auf der DreamHack Leipzig zum dritten Mal in Folge ins neue Jahr. Gespielt wird das beliebte Autoballspiel Rocket League von Psyonix und es geht um Preisgelder von insgesamt 50.000 US-Dollar. Das Turnier erstreckt sich über alle drei Festivaltage und Fans des Spiels dürfen sich auf ein spektakuläres Event freuen. Vier Teams werden direkt eingeladen, vier Teams werden über Qualifikationen ermittelt und 24 weitere Slots sind über Open Sign Ups verfügbar.

    Bei den vier Teams, die definitiv dabei sein werden, handelt es sich um Teams der zurückliegenden Rocket League Championship Series Season 4. Wer genau, wird in Kürze bekannt gegeben.

    Weitere vier Plätze werden in Qualifikationen ermittelt, die demnächst in Nordamerika und Europa stattfinden. Zusätzlich zu diesen acht Plätzen gibt es 24 weitere Slots, die über Open Sign Ups verfügbar sein werden. Die Sign Ups starten in Kürze, entsprechende Infos gibt es bald auf der DreamHack-Open-Website sowie Twitter.

    Alle Matches werden im 3vs3 Modus am PC ausgetragen. Sämtliche Hardware wird von der DreamHack gestellt, teilnehmende Teams müssen lediglich ihren Controller mitbringen.

    Ablauf:

    Tag 1: 32 team double elimination groups, top 16 advance, BO3

    Tag 2: 16 team double elimination groups, top 8 advance, BO5

    Tag 3: Single elimination top 8 players, BO5 RO8 and BO7 top 4

    Tickets:

    Sämtliche Mitglieder der Teams, die über die Open Sign Ups teilnehmen, müssen im Besitz eines Event Pass sein. Diese sind hier erhältlich.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten