Header Mobile Header

    DreamHack Pro Circuit: Startschuss für neue internationale Rocket-League-Turnierreihe

    Rückblick 2019

    domimage

    2019 feiert die DreamHack Leipzig eine Premiere: Die neue internationale Turnierreihe „DreamHack Pro Circuit“, die sich über vier große Rocket-League-Turniere in Europa und Nordamerika erstrecken wird, startet vom 15. bis 17. Februar auf der DreamHack Leipzig. Auf die teilnehmenden Teams in Leipzig wartet ein Preispool von 100.000 US-Dollar.

    Bereits zur vergangenen DreamHack Leipzig fand ein großes Rocket-League-Turnier statt, das unter dem Dach der DreamHack Open ausgetragen wurde und einen Preispool von 50.000 US-Dollar bereithielt. Zahlreiche spannende Matches begeisterten Fans und Besucher der DreamHack Leipzig – allen voran das hart umkämpfte Finale, das PSG Esports gegen G2 Esports mit 4:3 für sich entscheiden konnte.

    Mit dem neuen DreamHack Pro Circuit und Preisgeldern von 100.000 US-Dollar pro Turnier setzt die DreamHack AB aus Schweden als Veranstalter der Turnierreihe ein deutliches Ausrufezeichen. Für jedes der vier Turniere werden die besten Teams der Welt eingeladen, die sich mit neuen Herausforderern aus der Qualifikation messen müssen.

    Weitere Informationen zu den Qualifikationsrunden und Terminen gibt es unter https://dreamhack.com/procircuit/. Der DreamHack Pro Circuit auf der DreamHack Leipzig ist für Besucher ab 12 Jahren zugänglich.

    Bei Fragen zum Turnier könnt ihr euch zu jeder Zeit hier melden.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten