Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
Nachricht vom 08.09.16 | DreamHack Leipzig

DreamHack Leipzig 2017: LAN-Ticketverkauf startet am 13. September

Wenn die DreamHack Leipzig vom 13. bis 15. Januar 2017 in die zweite Runde geht, erwartet Gamer aus ganz Europa ein dreitägiges Spektakel mit Deutschlands größter LAN-Party, spannenden eSports-Turnieren und der Ausstellung DreamExpo. Nach dem Beginn des Vorverkaufs für Besuchertickets im vergangen Monat startet am Dienstag, den 13. September 2016 um 13:37 Uhr, der Ticketverkauf für den LAN-Bereich. Mit 500 zusätzlichen Plätzen (insgesamt 1.500) und zahlreichen Optimierungen übertrifft sich die LAN-Party im kommenden Jahr selbst. Zur Auswahl stehen wieder drei verschiedene Ticket-Kategorien.

Wie zur Premiere der DreamHack Leipzig werden LAN-Spieler auch 2017 die Möglichkeit haben, 56 Stunden lang mit- und gegeneinander anzutreten. Dank des Feedbacks der diesjährigen Teilnehmer kommen einige Neuerungen und Verbesserungen auf die Gamer zu. So zieht der LAN-Bereich in eine eigene Halle, damit die Spieler ungestört vom Trubel rund um die großen Bühnen eine dreitägige LAN-Party feiern können. Es werden feste Turniere mit Voranmeldung veranstaltet und ein lokaler Server wird bereitgestellt. Auch Plätze für Gästeserver werden vorhanden sein. An der neuen LAN-Bar können die Spieler eine Auszeit nehmen und sich mit den anderen Teilnehmern austauschen. Die erstmalig in diesem Jahr im Ticketpreis enthaltene Fahrkarte des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV) ermöglicht außerdem die kostenlose An- und Abreise im Großraum Leipzig-Halle.

Der Zutritt zum LAN-Bereich ist ab 18 Jahren möglich, und es stehen drei verschiedene Ticket-Kategorien zur Auswahl. Das „LAN Seat“-Ticket für 89 € gewährt neben dem eigenen LAN-Platz Zugang zu allen Bereichen der DreamHack Leipzig und berechtigt zur Nutzung der Relax-Zones und Duschen in der Halle. Im „LAN Seat+“-Ticket für 119 € sind zusätzlich ein WLAN-Zugang, ein Parkplatz an der Halle und eine schnellere Registrierung am Einlass über die Fast-Lane enthalten.

Den ultimativen Gamer-Luxus verspricht das streng auf 100 Stück limitierte „LAN Seat XMG“-Ticket, denn hier müssen sich die Teilnehmer um fast nichts kümmern. Die Karte beinhaltet alle Vorteile der anderen Kategorien. Darüber hinaus wird ein XMG SECTOR² Gaming PC in neuester High-End-Ausstattung inklusive der dazu gehörigen Peripherie, Monitor sowie ein bequemer Gaming-Sessel zur Verfügung gestellt. Zudem steht den Spielern die doppelte Tischfläche zur Verfügung. Der Preis des Tickets liegt bei 249 €.

Eine Übersicht zu den verschiedenen Ticketarten gibt es unter:
http://www.dreamhack-leipzig.de/lan

Deutschlands größte LAN-Party ist nur eines von vielen Highlights auf der DreamHack Leipzig. Über die gesamte Festivallaufzeit werden hochklassige, professionelle eSports-Turniere zu verschiedenen Spielen stattfinden, in denen nationale und internationale Stars gegeneinander antreten. Im Ausstellungsbereich DreamExpo präsentieren Branchengrößen und Innovationsschmieden ihre Produkte aus den Bereichen Hardware, Software, Games und Zubehör.

Zur DreamHack Leipzig gehört neben LAN, eSports und DreamExpo auch ein vielfältiges Rahmenprogramm. Prominente Streamer und YouTuber berichten live aus der Stream Area und zahlreiche Cosplayer messen sich in einem Contest. Auf der Event-Stage treten Showacts auf und am zweiten Festivaltag wird sie zum Schauplatz eines eigenen Turniers. Im DreamStore by Media Markt dürfen sich Besucher wieder auf neueste Hard- und Software zu stark reduzierten Preisen freuen.

Turnierbereich, DreamExpo und Rahmenprogramm werden im kommenden Jahr erweitert und gemeinsam eine komplette Halle füllen. Besucher können wählen zwischen Tages- und Eventtickets. Beide Ticketarten sind bereits erhältlich und beinhalten die kostenlose An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des MDV. Das Mindestalter für den Besuch der DreamHack Leipzig liegt bei 16 Jahren.

Die LAN-, Tages- und Eventtickets können online erworben werden unter:
http://www.dreamhack-leipzig.de/de/tickets

Über die DreamHack Leipzig
Die DreamHack Leipzig ist die offizielle deutsche Plattform der schwedischen DreamHack, dem weltweit größten eSports-Festival mit Veranstaltungen unter anderem in Schweden, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Rumänien. DreamHack ist außerdem ein Produktionsunternehmen mit Fokus auf Gaming, eSports, Musik und Arena-Produktionen sowohl für das traditionelle Fernsehen als auch für das Internet. Die DreamHack Leipzig feierte vom 22. bis 24. Januar 2016 mit mehr als 13.000 Besuchern ihre Premiere und findet jährlich statt. Veranstalter ist die Leipziger Messe GmbH mit der Schenker Technologies GmbH als Mitorganisator und der DreamHack AB als Gründer. Hauptbestandteile des Festivals sind zahlreiche professionelle eSports-Turniere mit insgesamt sechsstelligen Preisgeldern, die Ausstellung DreamExpo mit dem dazugehörigen DreamStore und ein LAN-Bereich mit über 1.000 Plätzen. Abgerundet wird der Festivalcharakter durch ein umfangreiches Eventprogramm rund um das Thema Gaming an allen drei Veranstaltungstagen. Weitere Informationen finden Sie auf www.dreamhack-leipzig.de

Partner der DreamHack Leipzig 2017
XMG ist die Gaming-Kultmarke der Schenker Technologies GmbH, einem der führenden Anbieter individuell konfigurierbarer Notebooks und Desktop-PCs. Seit der Entstehung vor über 10 Jahren haben zahlreiche XMG Gaming-Notebooks und -PCs Auszeichnungen von deutschen und internationalen Medien erhalten. XMG fördert und unterstützt Spieler, Teams und Events in ganz Europa.


Downloads


Links

Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten