Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
Nachricht vom 26.01.20 | DreamHack Leipzig

Stimmen zur DreamHack Leipzig 2020

Drei Tage lang zocken, feiern und Events erleben: Mit einer Zahl von 23.300 Besuchern endete am Sonntagabend die DreamHack Leipzig 2020. In seiner fünften Auflage machte das Gaming-Festival erneut einen qualitativen und quantitativen Sprung und zog zum vierten Mal in Folge noch mehr Gamer an als im Vorjahr. Die Besucher erlebten ein vollgepacktes Programm aus acht Esports-Turnieren, HighTech-Produkten, Deutschlands größter LAN-Party und Events rund um das Thema Gaming. „Mit einem fantastischen Lineup hat sich die DreamHack Leipzig 2020 in die Herzen ihrer Besucher gespielt. Gamer aus ganz Deutschland wurden Zeugen von spektakulärem Esports und einem dreitägigen Event-Marathon voller Highlights. Die Leipziger Messe hat mit ihren Partnern XMG und DreamHack AB einmal mehr bewiesen, dass sie mit der DreamHack Leipzig in der Gaming-Community Begeisterungsstürme auslöst. Schon jetzt können wir die nächste Auflage kaum erwarten“, sagt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Gaming-Festival der Extraklasse

Wir sind glücklich, das Jahr 2020 mit einer weiteren großartigen Auflage der DreamHack Leipzig eingeläutet zu haben. Das diesjährige Festival begeisterte mit einem tollen Programm und herausragenden Esports-Turnieren, darunter die DreamLeague Season 13 und die DreamHack Open. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit unseren Partnern Leipziger Messe und XMG ist die DreamHack Leipzig ein Gaming-Festival der Extraklasse und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

  • Marcus Lindmark, co-CEO von DreamHack AB

Großer Zuspruch für den Clash Of Nations

Als Mitorganisator sind wir besonders stolz, dass wir auf der diesjährigen DreamHack Leipzig unsere Besucher mit so hochkarätigen Esports-Turnieren begeistern konnten. Wir freuen uns, dass neben der DreamLeague und den DreamHack Open mit internationalen Stars auch das von uns gemeinsam mit Ubisoft organisierte Amateur-Turnier Clash of Nations so großen Zuspruch gefunden hat und wir in diesem Rahmen unsere neuesten Gaming Laptops präsentieren konnten.

  • Robert Schenker, Geschäftsführer von Schenker Technologies/XMG

Unbeschreibliche Atmosphäre und Begeisterung

Die DreamHack Leipzig hat einen hervorragenden Ruf und steht in dieser Region seit Jahren für außergewöhnliche und intensive Live-Events im vielfältigen Spektrum der Videogames. Für uns war es daher ein logischer Schritt, das Finale unserer ersten regionalen Rainbow Six Siege-Turnierserie auf dieser Bühne stattfinden zu lassen. Die Atmosphäre und die Begeisterung der Gäste auf dem Clash of Nations war unbeschreiblich und wir sind sehr stolz darauf, ein Turnier dieses Umfangs für die GSA-Region umgesetzt zu haben. Natürlich geht auch ein großer Dank an alle Teilnehmer sowie unsere Partner und wir freuen uns darauf, den Fans auch in 2020 den lokalen Rainbow Six-E-Sport näher bringen zu können.

  • Ralf Wirsing, Managing Director von Ubisoft Deutschland, Österreich und Schweiz

Aussteller seit Tag eins und nächstes Jahr wieder dabei

Seit die DreamHack Leipzig 2016 das erste Mal ihre Tore öffnete, sind wir als Aussteller dabei. Anfangs gerade Mal mit 40 Quadratmeter, haben wir mittlerweile unsere Fläche mehr als verdreifacht. Dabei war es auch ein richtiger und entscheidender Schritt als Sponsor der LAN aufzutreten, weil wir damit das direkte Feedback zu unseren Produkten bekommen. So kommen natürlich auch schnell Fachgespräche zustande oder wir können zielgerichtet beim Hardware-Setup beraten. Allgemein finden wir hier genau unser Zielpublikum und wollen auf diesen wertvollen Austausch nicht verzichten. Für uns ist und bleibt die DreamHack Leipzig ein fester Bestandteil, wenn man sich erfolgreich im Markt etablieren will. Wir sind im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder dabei.

  • Torsten Väth, Specialist Event Management / Samsung

Wir treffen hier zu 100 Prozent die Zielgruppe unserer Gaming Brand

Wir sind wirklich positiv überrascht, was unseren ersten Besuch der DreamHack Leipzig angeht. Hier begegnen wir einem smarten Publikum, das sich gut auskennt und gezielt über unsere Produkte informiert werden will. Damit treffen wir zu 100 Prozent auf die Zielgruppe, die wir für unsere Gaming Brand wollen. Mit allerhand Neuheiten im Gepäck können wir zum Beispiel wertvolle Reaktionen für unsere Ultra Gear Gaming Monitore einfangen. Auch für das LG „Gram“ Lightweight Notebook, das noch nicht einmal auf dem Markt ist, bekommen wir hilfreiches Feedback und können dieses dank den Meinungen der Szene noch einmal schärfen. Für uns geht auch unser Konzept auf, das Eintracht Frankfurt eSports Team einzubeziehen. Besucher können gegen Profis antreten, was uns eine dauerhaft hohe Frequenz an Besuchern beschert. Und ganz ehrlich, so macht Expo auch einfach Spaß.

  • Benjamin Pförtsch, Area Sales Manager / LG Electronics

Große Stückzahlen verkauft

Die Möglichkeit hier als Shop aufzutreten war eine große Chance, aber natürlich auch eine Kampfansage. Durch die recht kurzfristige Entscheidung hatten wir im Vorfeld ordentlich viel um die Ohren, wurden aber bei der Zusammenarbeit mit dem Projektteam nicht enttäuscht. Mit einer Punktlandung sind wir am Freitag in die DreamHack Leipzig gestartet und wurden schnell für unsere Mühen belohnt. Schon eine halbe Stunde nach Eröffnung standen die Kunden an unseren Kassen Schlange – und das riss so schnell auch nicht ab. Unter dem Publikum waren von Hardware-Nerds bis Spontankäufer, eSport-Teams und natürlich allerhand Gamer dabei. Unsere Servicestation kam vor allem bei den LAN Spielern gut an, deren Hardware nach dieser Dauerbelastung schon einmal versagen kann. Insgesamt haben wir große Stückzahlen verkaufen können und sind mit dem Ergebnis super zufrieden.

  • Marian Konstantin Stöhr, Marketing and Business Development / Caseking

Wir treffen auf das eSport-Publikum, das wir erwartet haben

Die Teilnahme an der DreamHack Leipzig hat unsere Erwartungen erfüllt. Durch die enge Zusammenarbeit mit der DreamLegue und dem damit verbundenen Major Dota 2 sind wir eng mit der eSports-Szene verbunden, die wir in Leipzig ebenfalls antreffen. Unsere Software hilft unter anderem den Teamplayern des Tournaments ihr Gameplay zu analysieren. Viele Auswertungsmodi und deren Verarbeitungsmöglichkeiten sind auch für andere Besucher interessant, die an unsere Fläche kommen und sich entweder selbst informieren oder mit denen wir längere Gespräche führen. Ohne Pause war so immer etwas los. In der Größenordnung ist das Event auch für unser Employer Branding interessant. Eine erneute Teilnahme im kommenden Jahr schließen wir nicht aus.

  • Melvin Metzger, eSports Developer / SAP

DreamHack Leipzig war die richtige Entscheidung

Ziel war es den Farming Simulator und die dazugehörige eSport Community beziehungsweise League auf der DreamHack Leipzig zu stärken. Und schon allein zu sehen wie viele Leute an unserer Fläche stehen geblieben sind, sich neugierig umgeschaut haben und gut finden, was wir machen, zeigt uns, dass unsere Entscheidung die richtige war. Dabei ist die Atmosphäre im Allgemeinen und damit auch das Publikum sehr familiär. Man merkt schnell, dass der Großteil mit eSports zu tun hat, was natürlich auch für uns interessant ist. Davon mal abgesehen ist DreamHack eben einfach DreamHack, das muss man erlebt haben.

  • Lars Malcharek, eSports Coordinator / GIANTS Software

Spieleentwickler sichtbar machen

Die DreamHack Leipzig bietet für die Project Indie Arena Booth eine wunderbare Möglichkeit unterschiedliche Games und Developer sichtbar zu machen. Mit dem Projekt an sich, wie auch mit unserem Gemeinschaftsstand fühlen wir uns in Leipzig sehr willkommen und stellen auch im zweiten Jahr fest, dass die Besucher sehr viel Lust auf Indie haben. Damit können wir die Stärkung der Region voranbringen und sind gleichzeitig sehr nah am Publikum, während das Publikum wiederum direkten Kontakt mit den Entwicklern bekommt. So entsteht ein Austausch, der Mehrwert für beide Seiten bietet. Für uns ist die Community, auf die wir in Leipzig treffen, eine wichtige Anlaufstelle, um die Szene in Mitteldeutschland weiter zu stärken.

  • Valentina Birke, Head of Project Indie Arena Booth / Super Crowd Entertainment GmbH

Erfolgreich am Markt positioniert

Als Pionier der DreamHack Leipzig sind wir stolz darauf, von erster Sekunde an mitgeholfen zu haben, dieses Event in Deutschland zu etablieren. Man spürt deutlich, wie die Relevanz der Veranstaltung zunimmt und sie sich erfolgreich am Markt positioniert. Das Hosten des großen Dota 2 Turniers ist ein direkter Beweis dafür. Dank dieser Entwicklung konnten auch wir uns in den vergangenen Jahren vergrößern und den Besuchern mehr Entertainment bieten. Beispielsweise zeigen wir neueste Grafikkarten mit RTX Technologie, während auf der Bühne Besucherevents laufen und an den Gamingstations gezockt wird. Möglich machen das auch unsere Partner iiyama, Noblechairs, und Steelseries. Für die reibungslose Zusammenarbeit möchten wir uns an dieser Stelle auch bei der Leipziger Messe bedanken. Als Event mit dieser besonderen Community, auf die wir vor Ort treffen, ist die DreamHack Leipzig ein großartiger Kick-off ins Jahr. Wir hoffen, das auch noch viele Jahre fortführen zu können.

  • Maciej Wieczorek, Senior Marketing Manager / ZOTAC Europe GmbH

Wir sind nächstes Jahr wieder dabei

Gamer sind die wichtigste Zielgruppe, die wir mit unserem Brand ansprechen. Eine LAN in dieser Größenordnung ist einzigartig in Deutschland und liefert uns genau dieses Zielpublikum. Aber auch die Kombination mit eSports bietet einen Mehrwert – vor allem jetzt, wo Counter Strike zurück ist. Mit Dota arbeiten wir ebenfalls zusammen und freuen uns, dass dieses besondere Event hier Platz findet. Mit unserer eigenen Streaming Area können wir außerdem noch einmal Multiplikatoren erreichen. Auf jeden Fall sind wir im kommenden Jahr wieder dabei.

  • Gabriel Halbscheffel, Local marketing manager / Monster Energy Europe Lmtd

Auf Tuchfühlung mit den Case Moddern

Die Dreamhack Leipzig hat sich erneut als ideales Zuhause für die DCMM und die Modding-Community erwiesen. Nach unserem Eindruck war die Besucherfrequenz noch einmal stärker als bei unserem ersten Auftritt im Vorjahr. Besonders schön zu beobachten ist die außergewöhnlich hohe Begeisterung der Gamer an den Kreationen der Modder, die viel Wertschätzung und Anerkennung erhielten. Bei einem Blick über das Teilnehmerfeld der LAN wird schnell klar, dass Gaming und Casemodding enger denn je miteinander verknüpft sind. Die beiden neu eingeführten Mitmach-Stationen, bei denen die Dreamhack-Besucher selbst Gehäuse und Cherry-Tastaturen vor Ort modden konnten, kamen dementsprechend sehr gut an. Bei der Dreamhack Leipzig 2021 sind wir sicher wieder dabei.

  • Michael Wegner, Geschäftsführer Business Development / planetlan GmbH

Grandioser Auftakt in das neue eSport-Jahr

Auch in diesem Jahr war die Dreamhack Leipzig der ideale Austragungsort für das Finale der ESBD-Vereinsliga. Die Sieger aus Gera und Berlin haben gezeigt, was eSport aus den Regionen alles kann. Die Dreamhack Leipzig ist ein grandioser Auftakt in das neue eSport-Jahr, die Leipziger Messe Leipzig ein starker Partner.

  • Hans Jagnow, Präsident eSport-Bund Deutschland

Pressefotos DreamHack Leipzig:
www.dreamhack-leipzig.de/de/presse/multimedia/Fotos/

Über die DreamHack Leipzig
Die DreamHack Leipzig ist die offizielle deutsche Plattform der schwedischen DreamHack, dem weltweit größten digitalen Festival. Veranstalter ist die Leipziger Messe GmbH mit der Schenker Technologies GmbH/XMG als Mitorganisator und der DreamHack AB als Gründer. Hauptbestandteile des Festivals sind zahlreiche professionelle eSports-Turniere, die Ausstellung DreamExpo mit dem dazugehörigen DreamStore und ein LAN-Bereich mit über 2.000 Plätzen. Abgerundet wird der Festivalcharakter durch ein umfangreiches Eventprogramm rund um das Thema Gaming an allen drei Veranstaltungstagen. Weitere Informationen finden Sie auf www.dreamhack-leipzig.de


Ansprechpartner für die Presse

PR / Pressesprecher
Herr Felix Wisotzki
Telefon: +49 (0)3 41 / 678 65 34
Fax: +49 (0)3 41 / 678 16 65 34
E-Mail: f.wisotzki@leipziger-messe.de


Downloads


Links

Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten